Reiseberichte

 

Hier zu finden:
Reisebericht  Nord-Süd Asien
Reisebericht Asien Reise
Reisebericht Ägypten Reise
Reisebericht Mexiko-Kuba Reise

 

Nord-Süd Asien Reise:

Unsere Reise nach Asien stand unter einer besonderen Herausforderung: Fünf neue Länder mit sechs Marathons für die Marathonserien.

 

Unsere Reiseplanung:

 

Hier geht es zum Reisebericht.

 

 

Asien Reise:

Meine Reise durch Asien im Juni. Ziel ist es in vier der größten Städte der Welt einen Marathon zu Laufen und auf eigene Faust über China, Tibet, Nepal nach Indien zu kommen.

Ein schweres Unterfangen. Drei Tage bevor das Erdbeben in Nepal war, hatte ich die gesamte Reise organsiert und gebucht. Von Hamburg nach Kopenhagen und dann weiter mit der SK nach Shanghai. Von Shanghai dann mit dem Schnellzug G2 nach Peking von dort aus nach Xi‘an. Von Xi‘an nach Tibet (Lhasa). Dann sollte es durch Tibet gehen nach Nepal über den Friendship Highway nach Kathmandu gehen. Von dort dann nach Delhi, Jaipur, Agra und dann über Delhi dann nach Mumbai. Von dort sollte es dann wieder zurückgehen nach Hamburg.

Erstes Problem: Der Friendship Highway wurde durch das Erdbeben nicht mehr passierbar. Tibetische Einheimische meinen, dass es 6 bis 12 Monate dauert bis die Strecke wieder passierbar wird. Na super. Wie komme ich denn nun aus dem Tibet nach Nepal? Ich habe mich dann für einen Flug von Lhasa nach Kathmandu entschieden. Womit ich dann gleich zu meinem zweiten großen Problem komme. Der Flug wurde drei Tage vor Abreise gestrichen. Na super. Was nun? Es wurde ein Ersatzflug angeboten. Ich könnte einen Tag früher oder einen Tag später fliegen. Einen Tag früher geht nicht, da ich mich dann noch in Tibet befinde. Einen Tag später geht auch nicht, weil ich dann keine Aufenthaltsgenehmigung für Tibet habe.

Für Tibet benötigt man für den Besuch eine sogenannte Tibet Travel Permit. So zusagen eine „Eintrittskarte“ für die Region. Diese Permit ist aber nur für die Dauer des Aufenthalts gültig. Bedeutet, wenn man einen Tag länger bleibt, dass diese Permit verlängert werden muss. Aber bevor ich einen Tag zu früh aus Tibet abreise, bleibe ich lieber noch einen Tag länger dort. Somit kommen dann noch einmal weitere 150 EUR zu den Gesamtkosten dazu.

 

Meine Reiseplanung:

 

Hier geht es zum Reisebericht.

 

 

Ägypten Reise:

Nach langer intensiver Planung steht die Reise nach Ägypten. Trotz mehrerer Reisewarnung schreckt es mich nicht ab, das Land der Pyramiden zu besuchen. Ziel dieser Reiseplanung war es, in möglichst kurzer Zeit, mit möglichst wenig Urlaubstagen und kleinem Geldbeutel mit Rucksack, die maximale Anzahl von Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. Einschließlich zweier Marathons in Luxor und Kairo.

Meine Reiseplanung:

Hier geht es zum Reisebericht.

 

 

Mexiko-Kuba Reise:

Meine Frau und ich hatten für dieses Jahr lange überlegt, welche Sightseeingreise wird diesmal machen. Wieder unter der Prämisse mit möglichst wenig Einsatz möglichst viel sehen und dabei doch ein bisschen Luxus genießen. Ein Marathon in einer der weltgrößten Städte durfte dabei natürlich nicht fehlen: Marathon in Mexiko Stadt. Damit konnte ich wieder einen Lauf auf meiner Big 10 Liste streichen

Die Planung für unsere Reise sah folgendermaßen aus:

 

Hier geht es zum Reisebericht.